Sie befinden sich nun im Ortsteil

Dogs-City

Dogs-City ist noch in der Aufbauphase. Pflegestellen wären schon vorhanden, aber zunächst muß mit den zuständigen Behörden noch eine Regelung bezüglich der Hundesteuer für länger  in den Pflegestellen verbleibende Hunde getroffen werden. Es kann doch wohl nicht angehen, daß hochmotivierte Tierschützer, die alte und kranke Tiere, in der Regel zusätzlich zu eigenen, aufnehmen und ihnen einen artgerechten Lebensabend bieten, durch eine, dann auch noch höhere, Hundesteuer belastet werden oder aus diesem Grund gar nicht erst einen Senioren aufnehmen, der dann letztendlich im Tierheim landet, ohne echte Vermittlungschancen im Zwinger dahinvegetiert und auch keine Hundesteuer einbringt. Hier ist dringend die Flexibilität der Verwaltung gefordert, um dem Tierschutzgedanken, der sogar in unserer Verfassung verankert ist, gerecht zu werden und unsere Satzungs-Ziele, wenn auch nur durch Verzicht auf die Steuer, zu unterstützen.

Neueste Meldung !

Gegen die Hundesteuer  läuft eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof!

Sollte diese Erfolg haben, kann nur derjenige seine gezahlte Hundesteuer  zurückfordern, der gegen den Hundesteuerbescheid Widerspruch eingelegt hat.

Mehr Infos hier

 

Helfen Sie den Tieren Spendenkonto Sparkasse Gladbeck   IBAN DE904245004000027 08758 KtoInh. Benien Stichwort: Pfotenhausen